Bis in das Jahr 1765 reichen die Wurzeln des bayerischen Familienunternehmens Interquell. Im 18. Jahrhundert begann alles mit einer Getreidemühle an der Singold in Wehringen. In den 1950er Jahren dann die bahnbrechende Neuerung: Mit Hilfe einer neuartigen Technik und entsprechenden Maschinen konnten Getreideflocken hergestellt werden, die zusammen mit Trockenfleisch die erste Trockenvollnahrung für Hunde ergaben! 

Unsere Rezepturen, Inhaltsstoffe und Zusatzstoffe wurden über die Jahre basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen immer weiter verfeinert.

Doch damit nicht genug! Die begehrten Happy Dog Produkte haben den Weg von Wehringen in die weite Welt gemacht. So ist Happy Dog mittlerweile nicht nur in Deutschland, sondern auch in Europa, den größten Teilen Osteuropas sowie in einzelnen Ländern in Asien, Afrika und Südamerika erhältlich.

Selbstverständlich produzieren wir unsere Trockennahrung in unserem Familienbetrieb in Wehringen.

Die Happy Dog Meilensteine

2016

Happy Dog wird in 66 Länder exportiert und ist auf 3 Kontinenten vertreten.

1987

Eintritt von Georg Müller (Dipl. oec.) ins Unternehmen

1975

Inbetriebnahme des 1. Extruders zur Fertigung von Hunde- und Katzennahrung sowie Fischfutter in Kroketten- und Pelletform

1965

Einstieg in die Herstellung von Hundenahrung mit „Müller‘s Hundenahrung“

1951

Beginn einer Kartoffelflockenproduktion zur Veredelung und besseren Lagerfähigkeit der Kartoffeln als Viehfutter

1765 - 1960

Familie Müller betreibt eine Getreidemühle an der Singold in Wehringen

Suche